C – Letztes Heimspiel der Saison

Das erste Spiel mit offiziell zugelassenen Zuschauern war gleichzeitig schon unser letztes Heimspiel der Frühjahrsrunde. Gegen den FC Chur 97 wollten wir uns nach wechselhaften Auftritten wieder von unserer Sonnenseite zeigen und so die drei Punkte holen, um das Minimalziel „Klassenerhalt“ vorzeitig zu sichern. Der härteste Gegner war zu Beginn das Wetter. Ein heftiges Gewitter…

C – glückloser Ausflug nach St. Gallen

Für das Auswärtsspiel beim FC St. Otmar in St. Gallen hatten wir uns viel vorgenommen. Mit einem Sieg beim derzeit zweitplatzierten Gastgeber wollten wir den Anschluss an die vorderen Plätze wieder herstellen. Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit zahlreichen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Das Heimteam wehrte sich dabei öfters mit „grenzwertigen“ Aktionen, welche aber…

C – Wiedergutmachung am Pfingstmontag

….abhaken, trainieren, besser machen! So endet der Bericht zum letzten Spiel unter dem Titel Nullnummer. Am frühen Morgen des Pfingstmontags wollten wir auf dem Ried zeigen, dass der letzte lustlose Auftritt eine Ausnahme war. Der Gast aus Teufen, Tabellenführer und bisher ohne Punktverlust, bot dazu Gelegenheit. Nach 80 intensiven Minuten wurden die Punkte erneut geteilt.…

B – Heimsieg gegen den FC Walenstadt

Am Pfingstmontag begrüssten wir den FC Walenstadt bei uns in Landquart zu unserem zweiten Heimspiel in dieser Frühjahrsrunde. Die Walenstadter haben die Herbstsaison auf dem zweiten Platz abgeschlossen und wir waren daher gewarnt, dass da ein vor allem körperlich sehr starker Gegner auf uns zukommt. Die Partie begann im Gegensatz zu dem Spiel in Ruggell…

B – Unglücklich unterwegs in Ruggell

Am Sonntag spielten wir mit unseren B-Junioren auswärts beim FC Ruggell. Wir nahmen uns viel vor und wollten nach der Niederlage vor zwei Wochen gegen den FC Montlingen eine starke Reaktion zeigen. Das Spiel begann jedoch denkbar schlecht für uns. Bereits in der vierten Minute wurde unser Innenverteidiger nach einem Foul im Strafraum mit einer…

C – Nullnummer

Die Geschichte zu diesem Spiel gegen das Team Glarnerland ist schnell erzählt. Keine Tore, 1:1 nach Pfostentreffern. Wir fanden nicht zur gewohnten Durchschlagskraft, zu wenig Präzision, zu wenig Laufbereitschaft und Leidenschaft, keine Ideen. Abhaken, trainieren, besser machen! 11.05.2021 / Martin Grass